BuiltWithNOF
Lake

www.lake-music.de
 

EUROPEAN FESTIVALS 2018
SELECTED COUNTRYS ONLY

i_e15a68584a

The Legendary German Rockgroup

Sie wurde als Deutschlands renommierteste Rockband gefeiert. Sie erhielt den Deutschen Schallplattenpreis.
Sie hatte mehrere Top 1-Hits.
Sie haben Wishbone Ash die Schau gestohlen. Vor 35 Jahren sorgten sie hierzulande für ausverkaufte Hallen.
Auch in den USA feierte man sie als eine der wenigen deutschen Rockbands bei großen Festivals und Konzerten mit Bob Dylan, Genesis, Eric Clapton und Santana. LAKE – der Name klingt wie eine Legende, um die es zwei Jahrzehnte still geworden war.
Seit 2003 gibt LAKE wieder Konzerte.

Alex Conti hat wahrlich eine Spitzentruppe zusammen: Alex Conti (LAKE, Atlantis, Hamburg Blues Band) - guitar and vocals; Ian Cussick (Schottland) - lead vocals & percussion; Jens Skwirblies (Deno, Ian Cussick, Bobby Kimball) - keyboards & backing vocals; Mickie Stickdorn (Jennifer Rush, Heinz R. Kunze, Elephant) - drums & backing vocals und Holger Trull (Joachim Witt, Rosebud, Cocker Cover Crew) - bass & backing vocals.

Damals wie heute gilt, was Kritiker dieser Band bescheinigen: Perfekter Sound, gern verglichen mit Steely Dan, bestechende technische Qualität und ein brillanter Livesound. Musik zwischen Blues, Pop, Rock und einer Prise Jazz. Wunderbare Songs, griffige Riffs, dröhnender Hammond-Sound, Vokalchor-Power, eine präzise Rhythmusgang und natürlich die unverwechselbare Gitarre von Alex Conti.

LAKE gehört zu den besten Acts, die Deutschland in der Rockmusik zu bieten hat.

Lake – Die Deutschen Beach-Doobie-Dans
„Kommerzielle Songs, anspruchsvoll präsentiert“ – das hatte der bereits renommierte Blues-Rock-Gitarrist Alex Conti im Sinn, als er im Oktober 1975 in die Hamburger Band Lake einstieg – im biblischen Sinne „am zweiten Tag“. Eine Stil-Melange aus den Beach Boys, Doobie Brothers und Steely Dan beeindruckte Szene und Medien - hinter einem Sound definierenden Lead-Sänger, James Hopkins-Harrison, konnte dieses Quintett ausgefeilte vierstimmige Harmonies ebenso bieten wie jazzrockige Grooves und Soli von Weltklasse.

 

 

[WELCOME] [Artists/Tour] [CLIMAX BB] [Hamburg BB] [Kachupa] [Magazin du Cafe] [Lake] [Leburn] [Maddox/Anthony] [Tim Mitchell] [Tony Tilotta `s Dakotas] [Coming Harder] [DARKHORSE] [J.Mastro] [Ghalia & Mama`s Boys] [Wolf Mail] [Contact] [Downloads] [Photo Galerie]